Bereits zum siebten Mal bestand für 200 Radfahrer, gemischt aus Jedermännern, ehemaligen Radprofis, und Prominenten aus dem Sport und Alltag die Möglichkeit eine 111 Kilometer lange Ausfahrt rund um Köln mit einem Zwischenstopp nach der Hälfte der Strecke zu bestreiten. „Beim Radfahren Spaß haben und dabei noch etwas Gutes tun“ – in diesem Sinne verbindet die tour de magellan auch in diesem Jahr wieder Radsport und karitatives Engagement. Die Erlöse der Tour gingen an die Kinderhilfe Organtransplantation (KiO) und der von CARGLASS gegründeten Stiftung „giving back“. livewelt zeigte sich auch in diesem Jahr bei der Durchführung und Organisation mit verantwortlich.